Munnings Gemälde, Das Lebenslange Jagdfreundschaft Feiert, Wird Für 105.000 £ Verkauft
Munnings Gemälde, Das Lebenslange Jagdfreundschaft Feiert, Wird Für 105.000 £ Verkauft

Video: Munnings Gemälde, Das Lebenslange Jagdfreundschaft Feiert, Wird Für 105.000 £ Verkauft

Video: Munnings Gemälde, Das Lebenslange Jagdfreundschaft Feiert, Wird Für 105.000 £ Verkauft
Video: Jagd Freunde Momente 2023, März
Anonim

Ein Gemälde des großen Sir Alfred Munnings, das einem lebenslangen Freund geschenkt wurde, den er durch ihre gemeinsame Liebe zur Jagd kennengelernt hatte, wurde für einen sechsstelligen Betrag verkauft.

Das Ölgemälde „View from Selworthy“wurde beim Online-Verkauf für bildende und dekorative Kunst und Antiquitäten von Gildings Auctioneers (27. April) auf 6.000 bis 8.000 Pfund geschätzt.

Aber das Kunstwerk übertraf seine Bewertung bei weitem und wurde für fast das 18-fache seiner Schätzung, 105.000 £, verkauft.

„Nach der Ausstellung in der Leicester Gallery in London im November 1947 ist ‚View from Selworthy‘ seitdem in Familienbesitz geblieben berühmte Künstler des 20. Jahrhunderts“, sagte Will Gilding, Direktor von Gildings und Spezialist für dekorative Kunst des 20. Jahrhunderts.

„Als lautstarker Kritiker der Moderne stehen Munnings’ feine Darstellungen von Jagdszenen und ländlichen Landschaften wie der hier gezeigten für eine tiefe Affinität zu einer traditionellen bäuerlichen Lebensweise.“

Die Geschichte hinter dem Gemälde fängt eine Momentaufnahme der Jagdgeschichte ein, die durch eine Plakette am Rahmen angedeutet wird, die lautet: „Überreicht Miss Sybil Harker von Mitgliedern der Norwich Staghounds als Zeichen ihrer Anerkennung für all die Arbeit, die sie für The for Hunt während ihrer dreizehnjährigen Meisterzeit 1932-1945.“

Sir Alfred und Miss Harker wurden Freunde, als Munnings häufig mit den Norwich Staghounds ausritt, wo er den inoffiziellen Status als „Künstler der Jagd“erhielt.

Darüber nachdenkend schrieb er: „Ich könnte einen Band füllen, wenn ich anfangen würde, die vielen Abenteuer und Taten zu erzählen, die ich in Norfolk verfolgt habe.“

Sir Alfred ist einer der bedeutendsten modernen Pferde- und Landschaftskünstler Großbritanniens, und Miss Harker ist auch Gegenstand eines seiner berühmtesten Gemälde, „Sibyl Harker on Saxa, with the Norwich Staghounds“. Dies ist ein Porträt seines Freundes, der auf ihrem braunen Jäger im Seitensattel reitet, mit ihrem Lieblingshund im Vordergrund und Wymondham Abbey in der Ferne.

Während „View from Selworthy“Miss Harker für ihre Verdienste um die Jagd von 1932-1945 überreicht wurde, kehrte sie nach dem Zweiten Weltkrieg in die Rolle zurück und war insgesamt mehr als 30 Jahre lang Meisterin.

Beliebt nach Thema