Dressurreiter Gareth Hughes Zieht Stute Aus Tokio Zurück
Dressurreiter Gareth Hughes Zieht Stute Aus Tokio Zurück

Video: Dressurreiter Gareth Hughes Zieht Stute Aus Tokio Zurück

Video: Dressurreiter Gareth Hughes Zieht Stute Aus Tokio Zurück
Video: Gareth Hughes in the warm-up ring 2023, März
Anonim

Eines der Top-Dressurpferde Großbritanniens wurde aufgrund einer Verletzung von den Olympischen Spielen in Tokio in diesem Sommer ausgeschlossen.

Gareth Hughes’ EM-Teampferd 2019, die 15-jährige Trento B-Stute Classic Briolinca, zog sich zu Beginn dieses Jahres eine Bänderzerrung im Vorderbein zu. Infolgedessen wurde sie aus der Berücksichtigung der Olympiamannschaft zurückgezogen.

„Bei dieser Art von Verletzung brauchen sie ein paar Monate Pause und das Timing hätte nicht schlechter sein können. Sie wird wieder arbeiten, sobald sie in Tokio die Mittellinie entlangtraben “, sagte Gareth gegenüber H&H.

„Für die Teamauswahl müssten wir diesen Monat antreten, und es ist zu früh für sie. Sie ist jetzt etwas älter, wir werden ihr also viel Zeit geben, sich zu erholen und über die WM 2022 nachzudenken.“

Gareth und Briolinca waren Großbritanniens leistungsstärkste Kombination bei den Europameisterschaften 2019 und belegten den siebten Platz im Grand-Prix-Special mit 78% und den 10. in der Kür mit über 80%. Ihr letzter Ausflug war im Oktober 2020 zum Keysoe CDI3*, wo sie mit 78,9 % im Special den zweiten Platz hinter Charlotte Dujardin und Mount St John Freestyle belegten.

„Das ist eine große Enttäuschung, da Briolinca so konstant war und sich als so gut bewiesen hat“, sagte Gareth, der die Stute zusammen mit Frau Rebecca und Julia Hornig besitzt. „Sie war das ganze letzte Jahr absolut in Ordnung und wir haben einige der Trainingswettkämpfe in Hartpury gemacht. Aber es ist Sport und es sind Pferde – so etwas passiert – und am Ende ist mir meine Stute wichtiger als alles andere. Tokio ist natürlich sehr wichtig, aber es gibt ein Leben außerhalb von Tokio.“

Gareth wird nächste Woche ins neue Wellington CDI3* reisen, um den Grand Prix mit dem 11-jährigen Diamond Hit-Hengst KK Dominant und seinem neuesten Grand-Prix-Star, dem 11-jährigen Wallach Sintano Van Hof Olympia, zu bestreiten ein erfolgreiches internationales Grand-Prix-Debüt im letzten Monat in Opglabbeek, Belgien.

„Sintano zeigt alle Fähigkeiten, um ein Teampferd der Zukunft zu sein“, sagte Gareth. "Wir werden ihm ruhig eine Chance geben und sehen, wo er in der Mischung landet."

Beliebt nach Thema