Zara Tindall Bestreitet Arena-Eventing Im Hintergarten Der Queen
Zara Tindall Bestreitet Arena-Eventing Im Hintergarten Der Queen

Video: Zara Tindall Bestreitet Arena-Eventing Im Hintergarten Der Queen

Video: Zara Tindall Bestreitet Arena-Eventing Im Hintergarten Der Queen
Video: British Royalty | Zara Phillips Christening |Queen Elizabeth | Princess Royal | 1981 2023, März
Anonim

Zara Tindall und Pippa Funnell werden unter anderem an einem neuen Arena-Vielseitigkeitswettbewerb bei der Royal Windsor Horse Show teilnehmen (13. bis 17. Mai).

Mark Phillips wird am ersten Tag der Show die Strecke für den Wettbewerb entwerfen, was bedeutet, dass potenzielle Mitglieder aller drei olympischen Teams drei Monate vor den Spielen in Tokio bei der Veranstaltung sein werden.

Ex-Weltmeisterin Zara hat bestätigte, dass sie beabsichtigt, ihr London 2012 Team-Silbermedaillen-Gewinnspiel High Kingdom zu bringen, während die dreifache Olympiamedaillengewinnerin Pippa ebenfalls eine starke Anwärterin sein wird.

Ein Sprecher von Royal Windsor sagte: „British Olympic Rider Gemma Tattersall wird ihr Debüt bei der Royal Windsor Horse Show geben das vielleicht. Sie gehört zum Kader, der bei den Weltreiterspielen 2018 Teamgold gewann, und ist eine weitere GB-Hoffnung für Tokio 2020.

„Die Flagge für die USA wird Lauren Kieffer zeigen, derzeit Sechste in der FEI-Weltrangliste der Vielseitigkeitsreiter. Mit einer beeindruckenden Auswahl an Pferden wird sie eine heiße Anwärterin für diese Klasse sein. FEI Weltnummer fünf, Tom McEwen gehört auch zu der angesehenen Liste unglaublicher Talente antreten, um zu konkurrieren."

Der Kurs wird Spring- und Cross-Country-Elemente kombinieren, und Dicky Waygood, Performance Director des Team GBR und Eventing Performance Manager, sagte, dass es so wäre eine „große Ergänzung“für die Show.

„Es wird nicht nur das Eventing einem neuen Publikum zugänglich machen, sondern auch ziehen die weltbesten Fahrer an zu einem bereits erstaunlichen Ereignis “, sagte er.

Show-Direktor Simon Brooks-Ward fügte hinzu, dass er sich über die Ergänzung „begeistert“habe.

„Alle drei Disziplinen vor den diesjährigen Olympischen Spielen auszurichten, ist enorm spannend und eine fantastische Neuentwicklung für die Show “ er sagte.

Möchten Sie den unabhängigen Journalismus von Horse & Hound ohne Werbung lesen? Melden Sie sich noch heute bei Horse & Hound Plus an und Sie können alle Artikel auf HorseandHound.co.uk völlig werbefrei lesen

Beliebt nach Thema