Kopfverletzungen Des Fahrers: Was Tun, Während Sie Auf Den Krankenwagen Warten
Kopfverletzungen Des Fahrers: Was Tun, Während Sie Auf Den Krankenwagen Warten

Video: Kopfverletzungen Des Fahrers: Was Tun, Während Sie Auf Den Krankenwagen Warten

Video: Kopfverletzungen Des Fahrers: Was Tun, Während Sie Auf Den Krankenwagen Warten
Video: Das ist die Reaktion auf einen Krankenwagen in verschiedenen Ländern! 2023, Juni
Anonim

Ein leitender Unfallarzt hat die Menschen aufgefordert, verletzte Fahrer mit dem Helm, den sie trugen, im Rahmen einer Trainingsklinik über potenziell lebensrettende Schritte ins Krankenhaus zu schicken, die jeder unternehmen kann, um jemandem mit einer Kopfverletzung zu helfen.

Dr. Diane Fisher, die sowohl Reiterin als auch Traumaberaterin ist, die sowohl am Royal Stoke University Hospital als auch am Shrewsbury and Telford Hospital NHS Trust tätig ist, sprach über die einfachen Erste-Hilfe-Maßnahmen, die Menschen ergreifen können, wenn sich ein Freund auf dem Hof den Kopf stößt.

„Der Teil, der mir Sorgen macht, ist die Sekundärverletzung – ich kann nichts dagegen tun, dass Sie sich den Kopf verletzt haben, aber ich kann dafür sorgen, dass die Leute wissen, was mit den Sekundärverletzungen zu tun ist“, sagte Dr. Fisher in ihrem Webinar „Reiterklinik“am 28. Januar in Zusammenarbeit mit Champion.

„Wenn jemand eine Kopfverletzung erlitten hat, neigt sein Kopf dazu, nach unten zu fallen, und seine Zunge wandert in den Rachenraum und verstopft seine Atemwege, so dass er keinen Sauerstoff in und um seinen Körper herum bekommen kann.

„Sie haben bereits ein Stück Hirngewebe, das Schmerzen hat und das Letzte auf der Welt, das es braucht, ist Sauerstoffmangel. Daher ist es wirklich wichtig, dass wir, sobald eine Verletzung passiert ist, die Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführen.“.

„Aus reiterlicher Sicht müssen Sie überprüfen, ob es für Sie sicher ist, zu diesem Verletzten zu gelangen. Wenn du mit Leuten zusammen bist, lass jemand das Pferd fangen, damit es nicht über dich oder den Reiter zurückgerannt kommt.“

The Rider Clinic Live: Kopfverletzung

Wow, was ist das für eine Klinik!! Zu mir gesellt sich Helen vom Champion Equestrain. Ich rede über Kopfverletzungen, was zu tun ist, bevor die Sanitäter eintreffen, wann muss jemand ins Krankenhaus und eine Gehirnerschütterung. Helen wird uns durch strenge Tests und Forschungen führen, die darauf abzielen, unsere Köpfe so sicher wie möglich zu halten und wie man sie auswählt und pflegt, damit sie so lange wie möglich halten. Es gibt auch ein ERSTAUNLICHES GEWINNSPIEL eines Hutes von Champion Equestrian für einen glücklichen Anhänger! Haltet die Augen nach den Giveaway-Posts offen!!!

Sie fügte hinzu, während der Ratschlag lautet, dass die Leute den Helm einer Person nicht abnehmen sollten, wenn sie nicht trainiert sind.

„Wenn diese Person nicht atmet, dann wenn Sie den Hut abnehmen müssen, nehmen Sie den Hut ab. Ohne die Atemwege steht außer Frage, dass sie aufgrund von Sauerstoffmangel sterben oder hirngeschädigt werden, im Gegensatz zu einer Kopfverletzung, die möglicherweise nicht so schlimm ist “, sagte sie.

„Wenn sie gut atmen und die Mütze aufgesetzt ist, ist das in Ordnung, lass sie in Ruhe und lass sie dort, wo sie sind. Wenn jedoch die Atemwege aus irgendeinem Grund nicht geöffnet sind oder sie erbrechen, müssen Sie sie bewegen, um sie auf die Seite zu bringen, sonst ersticken sie. Es geht darum, mit dem fertig zu werden, was einem entgegengeworfen wird.“

Dr. Fisher demonstrierte einen Kieferstoß, um die Atemwege einer Person zu öffnen, ohne den Kopf zu neigen und den Hals zu bewegen. Dazu legen Sie einfach einen Finger auf jede Seite des Kiefers unter die Ohren und drücken ihn sanft nach vorne (siehe Tutorial-Video unten).

Hier betrachten wir das erste Element in der Traumabewertung – Atemweg. Keine Atemwege = drohender Tod Atemweg lernen…

Sie forderte die Reiter auf – insbesondere in dem Moment, in dem sich der NHS mit der Pandemie befasst –, vernünftig zu sein, gegebenenfalls zuerst zu springen und ihre Reitfähigkeiten realistisch einzuschätzen. Sie fügte hinzu, dass Traumateams Kopfquetschverletzungen gesehen haben, die sich an Orten wie Toren ereignet haben, und betonte, dass es aus diesem Grund „unglaublich wichtig“ist, dass Menschen beim Umgang mit Pferden und beim Reiten Hüte auf dem Boden tragen.

Dr. Fisher empfahl den Fahrern auch dringend, die What3Words-App herunterzuladen und forderte sie auf, die Verantwortung dafür zu übernehmen, einen Plan zu haben, was zu tun ist, wenn etwas schief gehen sollte. Dazu gehört, jemandem zu sagen, wo Sie hacken werden und wann Sie zurück sind, und wenn Sie sich mit einem Freund hacken, stellen Sie sicher, dass Sie beide wissen, was zu tun ist, wenn etwas passiert.

„Im Krankenhaus beschäftigen wir uns wirklich mit dem Verletzungsmechanismus und so begann meine Facebook-Seite, da ich Ihnen nicht sagen kann, wie viele Reiter ich gesehen habe oder weiß, die sagen ‚Ich hatte eine Gehirnerschütterung‘ oder ‚Ich hatte eine Biss‘ eines Schlags auf den Kopf' - es ist nicht, es ist eine traumatische Hirnverletzung “, sagte sie. „Es ist nicht ‚nur ein kleiner Herbst‘. Als Pferdesportler sind wir ziemlich hart, denke ich, und wir haben diese [Kultur] des „Falls, komm gleich wieder los“. Ich denke, davon entfernen wir uns jetzt.

„Wenn Sie ins Krankenhaus kommen, müssen wir so viel wie möglich darüber wissen, wie sich der Unfall ereignet hat und wie diese Person danach war, also brauchen Sie jemanden, der die ganze Zeit bei ihr bleibt, während andere weggehen und um Hilfe rufen, oder das Pferd fangen.

„Wenn Sie die Person sind, die mit ihnen steht, müssen Sie sich bewusst sein: Sind sie sinnvoll? Gibt es eine große Veränderung im Aussehen ihrer Schüler? sagen sie, dass sie sich krank fühlen oder krank sind und sind sie schläfrig? Dies liegt daran, dass Sie möglicherweise Ihren Krankenwagenruf aktualisieren müssen, da es nicht ungewöhnlich ist, dass jemand nach einer Kopfverletzung ein wenig betäubt ist und sich dann plötzlich verschlechtert. An diesem Punkt können Sie den Rettungsdienst zurückrufen und sagen: "Ich weiß, dass sie vor fünf Minuten wach waren, aber sie sind es jetzt nicht" - das würde Sie von Kategorie 3 zu Kategorie 1 bringen, was eine sofortige Reaktion ist.“

Sie fügte hinzu, dass es derzeit wegen der Pandemiebeschränkungen für Besucher „besonders wichtig“sei, eine Reitermütze mit ins Krankenhaus zu schicken echte Hilfe.

"Wegen Covid gibt es keinen Besuch, also kommt niemand mit [dem Unfall] herein, sie kommen von selbst", sagte sie. „Und wenn ihr Bewusstsein niedrig ist, können sie mir nicht sagen, was passiert ist. Ich brauche einen Ausgangswert und ein gewisses Maß an Verdacht. Wenn wir also oder der Radiologe Ihre Scans begutachten, haben wir eine wirklich gute Vorstellung davon, wonach wir suchen, wenn wir wissen, was passiert ist, und es kann sich ändern, wie wir mit Ihnen umgehen.“

Beliebt nach Thema